Kontakt
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

GLOBAL – Außenwirtschaft im Fokus

Der Außenwirtschaftspreis GLOBAL der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) steht unter dem Motto: Grenzen überwinden, neue Märkte erschließen – und Erfolge feiern. Mit dem GLOBAL Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen im internationalen Wettbewerb beweisen und somit die TRK international stärken.

Auf dieser Seite:

Der Grundpfeiler unserer Region

Die Förderung des internationalen Handels bildet einen bedeutenden Grundpfeiler für unsere Region. Unsere Verantwortung liegt darin, die Beziehungen im internationalen Handel zu stärken und Unternehmen aus unserer Region in diesem Prozess zu unterstützen. 

Alle zwei Jahre zeichnen die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) und die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) mit dem GLOBAL international erfolgreiche Unternehmen aus unserer Region aus.

Auf der Veranstaltungsseite zum Außenwirtschaftspreis GLOBAL der TRK finden Sie Informationen zur nächsten anstehenden Verleihung, der Jury sowie zum Bewerbungsverfahren. Diese wird aktualisiert, sobald neue Informationen zur Verfügung stehen.  

Vergangene Veranstaltungen

In dieser Übersicht haben wir Ihnen die vergangenen GLOBAL Preisverleihungen zusammengefasst.

US-Botschafterin zu Gast beim GLOBAL 2023 – Preis geht an die INIT Gruppe

Verleihung des Außenwirtschaftspreises von IHK und TRK in Baden-Baden

Innovation und internationale Zusammenarbeit waren die zentralen Themen der Verleihung des GLOBAL 2023, der am 15.11.2023 im Palais Biron in Baden-Baden verliehen wurde. Im Beisein von US-Botschafterin Amy Gutmann wurde die Karlsruher INIT Gruppe mit dem Außenwirtschaftspreis der IHK Karlsruhe und der TechnologieRegion Karlsruhe ausgezeichnet. Die US-Botschafterin hob in ihrer Keynote mehrmals hervor, wie wichtig vor allem in diesen turbulenten Zeiten die Zusammenarbeit mit starken Verbündeten sei. „Auch für die INIT hat die USA eine herausragende Bedeutung“, betonte Vorstand Dr. Jürgen Greschner hervor, der den Preis für die INIT Gruppe entgegennahm.

Weitere Reden hielten IHK-Präsident Wolfgang Grenke, Robert W. Huber, Vorsitzender des Außenwirtschaftsausschusses der IHK Karlsruhe und Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH.

Der “GLOBAL” ist eine Auszeichnung, die alle zwei Jahre Unternehmen aus der TechnologieRegion Karlsruhe für ihre herausragenden internationalen Leistungen ehrt.

In der sechsten Preisverleihung am 16. November 2021 wurden drei regionale Unternehmen für ihre herausragenden Leistungen in der Außenwirtschaft geehrt. Die 7-köpfige Jury traf ihre Entscheidung anhand der Kriterien Innovation, Unternehmenskennzahlen, Erfolg, Systematik, Interkulturalität und Adaption an Auslandsmärkte. Die Preisträger wurden bekannt gegeben:

Vincent Systems GmbH aus Karlsruhe bietet medizinische Prothesen, die international viele Menschen unterstützen. Die Jury lobte das innovative und international konkurrenzlose Produkt, dessen Export wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg beiträgt.

Weber Ultrasonics AG aus Karlsbad hat bereits 2.000 Projekte in 62 Ländern umgesetzt. Die Jury würdigte die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an weltweite Herausforderungen, insbesondere in Bezug auf Atemschutzmasken.

Die Brandenburger Firmengruppe aus Landau in der Pfalz wurde für ihre Innovation, Kundenorientierung und technologische Kompetenz ausgezeichnet. Als Pionier auf dem Markt der Hochtechnologie-Verbundwerkstoffe stammen zahlreiche internationale Patente aus der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Der Ehrengast der Preisverleihung im IHK Haus der Wirtschaft war in diesem Jahr der Botschafter der Sozialistischen Republik Vietnam in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Dr. Nguyen Minh Vu. Mit Vietnam als Partnerland unterstreicht der GLOBAL 2021 das wegweisende Signal des im letzten Jahr ratifizierten Freihandelsabkommens zwischen Vietnam und der Europäischen Union.

Das sind die bisherigen Preisträger:innen

  • Gewinner des Global2023:
    • INIT Gruppe aus Karlsruhe
  • Gewinner des Global2021:
    • Vincent Systems GmbH aus Karlsruhe
    • Weber Ultrasonics AG aus Karlsbad
  • Gewinner des GLOBAL2019:
    • Blanco-Gruppe aus Oberderdingen
    • Wibu-Systems aus Karlsruhe und Wickert Maschinenbau aus Landau
  • Gewinner des GLOBAL2017: Motto „Grenzen überwinden, Märkte erschließen“
    • race result AG aus Pfinztal
    • DBK David + Baader GmbH in der Südpfalz (Rülzheim)
  • Gewinner des GLOBAL2015:
    • BOKELA Ingenieurgesellschaft für mechanische Verfahrenstechnik GmbH aus Karlsruhe (Außenwirtschaftspreis)
  • Gewinner des GLOBAL2013:
    • Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT, Pfinztal, in Zusammenarbeit mit der kanadischen University of Western Ontario (Faserverbund-Fertigungstechnologie)
  • Gewinner des GLOBAL2011:
    • ARKU Maschinenbau GmbH, Baden-Baden, im Bereich Manufacturing
    • PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe, im Bereich Service

Ihr Ansprechpartner

Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
Außenwirtschaftsausschuss
Ansprechpartner: Stanislav Fromm

Lammstraße 13 – 17
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 174-134
[email protected]

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!
Jochen Ehlgötz
Geschäftsführer
Newsletter der TRK abonnieren

Sie haben unseren Newsletter noch nicht abonniert?
Dann wird es höchste Zeit! In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über Aktuelles aus der TechnologieRegion Karlsruhe.

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Opt*

Weitere Themen
Unternehmen in der Region
Die TechnologieRegion Karlsruhe zeichnet sich durch ihre Rolle als Standort für Weltfirmen, Innovationsführer und mittelständische Marktführer aus. In dieser dynamischen Region haben sich global agierende Unternehmen angesiedelt und stehen an der Spitze ihrer Branchen.
Mobilität
Das Karlsruhe Mobility Lab ist eine wegweisende Initiative, die sich auf die Entwicklung und Erprobung innovativer Mobilitätslösungen konzentriert. Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Hand und Verkehrsunternehmen stellen sich interdisziplinär dieser Herausforderung.
IMMO TALK
Biobasierte Rohstoffe statt Beton, Stahl und Kunststoff. Die Bauwirtschaft von morgen bereits heute anpacken. Der IMMO TALK 2023 stand unter dem Motto „Bioökonomie beim Bauen“.