Kontakt
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Zukunft gestalten: Projekte der TRK

Die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) setzt mit zahlreichen Projekten Maßstäbe für wirtschaftliche Entwicklung und nachhaltige Zukunftsgestaltung. Als Impulsgeberin für Fortschritt und Wachstum verfolgt die TRK eine umfassende wirtschaftsfördernde Strategie, die durch gezielte Maßnahmen und Projekte die Region als führenden Standort für Unternehmen, Forschung und Innovation etabliert.

Auf dieser Seite:

Heute für Morgen: Innovative Projekte für Wirtschaft und Zukunft

Die Projekte der TechnologieRegion Karlsruhe sind darauf ausgerichtet, nicht nur wirtschaftliche Chancen zu erschließen, sondern auch nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen von morgen zu schaffen. Mit einem breiten Spektrum an Aktivitäten, die von der Förderung von Start-ups bis zur Gestaltung regionaler Bioökonomiestrategien reichen, setzt die TRK auf Vielfalt und Zukunftsfähigkeit.

Die wirtschaftsfördernde Tätigkeit der TRK ist dabei nicht nur auf lokale Unternehmen ausgerichtet, sondern schafft eine Plattform für Partnerschaften, die sich über Branchen und Grenzen hinweg erstrecken. Mit dem Fokus auf transparente und effiziente Prozesse unterstützt die TechnologieRegion Karlsruhe Unternehmen in allen Phasen ihres Wachstums – von der Existenzgründung bis zur Erschließung neuer Märkte. Die Unternehmerlandschaft reicht in der TRK von Start-ups bis hin zu Global Player – ein ideales Umfeld für wirtschaftlichen Wachstum.

Entdecken Sie durch unsere Projekte, wie die TRK als dynamische Technologieregion nicht nur wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch nachhaltige Innovationen vorantreibt.

Unsere Zukunft heute gemeinsam gestalten – willkommen in der TechnologieRegion Karlsruhe!

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne!
Dr. Petra Jung-Erceg
Koordinatorin Strategieentwicklung

Projekte der TRK entdecken

Projekte
UITP-Karlsruhe Mobility Innovation Partnership

Das in der TRK angesammelte Mobilitätswissen wird in der „UITP Karlsruhe Mobility Innovation Partnership“ in Kooperation mit dem Weltverband für öffentliches Verkehrswesen UITP gebündelt.

Projekte
Wasserstoffprojekt Baden-Württemberg „H2iPort KA Mod”

Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit durch innovativen Klimaschutz: Dieses Ziel verfolgen die Projektpartner in der TRK mit dem Wasserstoffprojekt H2iPortKA.

Projekte
Karlsruhe Mobility Lab

Mit internationaler Anerkennung positioniert sich das Karlsruhe Mobility Lab als Vorreiter in der Entwicklung intelligenter Konzepte für die zukünftige urbane und regionale Mobilität.

Projekte
Bioökonomiestrategie

Mit dem Projekt “Bioökonomiestrategie für die TechnologieRegion Karlsruhe – RE²source” setzt die TechnologieRegion Karlsruhe einen bedeutenden Meilenstein für eine zukunftsweisende Bioökonomie.

Projekte
Innovationspreis NEO

Der Innovationspreis NEO zeichnet innovative Köpfe aus und bietet eine Plattform für Entscheider:innen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Projekte
Regionalkonferenz Mobilitätswende
einem gemeinsamen Projekt der TechnologieRegion Karlsruhe und der Metropolregion Rhein-Neckar
Newsletter der TRK abonnieren

Sie haben unseren Newsletter noch nicht abonniert?
Dann wird es höchste Zeit! In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über Aktuelles aus der TechnologieRegion Karlsruhe.

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Opt*

Weitere Themen
KULT Preisverleihung
Die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) zeichnet originelle Projekte und Inszenierungen mit dem Kulturpreis alle zwei Jahre aus. Auf dieser Seite erfahren Sie alle Details zum KULT-Preis der TRK.
Projekte
Die Projekte der TechnologieRegion Karlsruhe sind darauf ausgerichtet, nicht nur wirtschaftliche Chancen zu erschließen, sondern auch nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen von morgen zu schaffen.
H2iPortKA
Eine erfolgreiche Energiewende erfordert die Kombination von Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit durch innovativen Klimaschutz. Dieses Ziel verfolgen die Projektpartner in der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) mit dem H2iPortKA.